top of page

I Manual C-c4

━━━━━━━━━━ 

Principal 8'

Gedackt 8'

Flöte 4'

Quinte 2 2/3'

Terz 1 3/5'

Windharfe

II Manual C-c4

━━━━━━━━━━ 

Reines Koppel-Manual (I + III)

III Manual C-c4

━━━━━━━━━━ 

Principal 8'

Gedackt 8'

Flöte 4'

Quinte 2 2/3'

Terz 1 3/5'

Church accessible during opening hours

Bern - Münster - Winddynamische Orgel III

2003

Type:

me/me/Schl

Manuals:

III / P

Stops:

6

Pipes:

Couplers:

I/P, III/P

Aids:

  • Schwelltritte zur Regulierung des Tastengangs (I + II + III)

  • Schwelltritte zur Regulierung des Winddrucks (I + III)

  • Pedale zur direkten Druckausübung auf die Bälge

Zum Profil der Hauptorgel!

Zum Profil der Schwalbennest-Orgel!


2003 - Bau des Prototyp III einer winddynamischen Orgel nach den Ideen vom Münsterorganist Daniel Glaus


Weiterführende Links:

Schreinerzeitung - Frischer Wind im Orgelbau

HKB - INNOV-ORGAN-UM

YouTube - Daniel Glauser

Remarks:

Alle Registerzüge lassen sich frei positionieren
Winddruck lässt sich von 0mmWS bis 150mmWS stufenlos einstellen
Der Tastenhebel lässt sich stufenlos einstellen
Der Tasten-Tiefgang lässt sich stufenlos einstellen

Die Windharfe besteht aus unlabiierten Pfeifen, welche ein Geräusch erzeugen, dass einer angeblasenen Glasflasche nicht unähnlich ist.

Source(s):

Visited & played, MW, 02.2024

About your visit:

Church accessible during opening hours

Entry created by:

Mike Wyss

Last updated:

9. Feb. 2024

© Copyright Protected! See official Source!
bottom of page