top of page

Dietwil - Pfarrkirche St. Jakobus Major und St. Barbara - Main Organ

Church accessible during opening hours

Typ

el/el/

Opus

57

Manuale

II / P

Register

Pfeifen

Disposition

I Manual C-g3 

━━━━━━━━━━ 

17. Prinzipal 8' 

18. Hohlflöte 8' 

19. Gemshorn 8' 

20. Oktave 4' 

21. Rohrflöte 4' 

22. Mixtur VI-VII 2' (Rep. f0, f1, f2) 

23. Englisch Horn 8'

II Manual C-g3 (schwellbar) 

━━━━━━━━━━ 

13. Liebl. Gedeckt 16' 

12. Suavial 8' 

11. Salizet 8' 

10. Liebl. Gedeckt 8' 

9. Prinzipal 4' 

8. Blockflöte 4' 

7. Waldflöte 2' 

6. Nasat 2 2/3' 

5. Terz 1 3/5' 

4. Mixtur VI-VII 1 1/3' (Rep. cis0, fis1, cis2, cis3) 

3. Trompete 8' 

2. Clairon 4' 

1. Tremolo

Pedal C-f1 

━━━━━━━━━━ 

24. Subbass 16' 

25. Echobass 16' (Trans. 10) 

26. Oktavbass 8' 

27. Salizetbass 8' (aus 11) 

28. Choralbass 4'

Koppeln

II/I, I/P, II/P

Hilfen

  • Registercrescendo

  • Drei freie Kombinationen

  • Feste Kombinationen: MF, F, FF

  • Generaltutti

  • Walze ab

  • Einzelabsteller Zungen

Geschichte

1930 - Bau einer Orgel durch Orgelbau Willisau (Wartungsbüchlein)

2002 - Revision durch Orgelbau Kuhn (Wartungsbüchlein)

Weiteres

Quelle(n)

Visited & played, MW, 11.2023

Besuchen

Church accessible during opening hours

Church accessible during opening hours

Eintrag

Mike Wyss

Geändert

Stand

27. Apr. 2024

Karte

Gallerie

FF ohne Zungen
Generaltutti mit Zungen

Orgel klanglich schön, allerdings in fraglichem Zustand... Scheint kein Wartungsvertrag durch Kuhn zu existieren (Sigristin war über dies überrascht...)
Laut EP ist das Problem mit den nicht funktionierenden Tasten bekannt, allerdings nicht behebbar -> nur ersetzbar

Achtung

Liebe Besucher*innen
Wir bitten Sie keine Inhalte dieser Seite, wie beispielsweise Bilder, Texte oder Dokumente, auf andere Seiten zu übertragen. 


Für Anfragen kontaktieren Sie uns bitte über das Kontakt-Formular.

© Copyright Protected! See official Source!
bottom of page