top of page

Lübeck - St. Marien - Kemper-Orgel

Während der Öffnungszeiten
Die Orgel wird bald entfernt

1968

Typ

me/el/Schl

Opus

-

Manuale

V / P

Register

101

Pfeifen

Disposition

I Rückpositiv C-g3

━━━━━━━━━━ 

66. Prinzipal 8' 

67. Rohrflöte 8' 

68. Pommer 8' 

69. Oktave 4' 

70. Grobflöte 4' 

71. Oktave 2' 

72. Spitzflöte 2' 

73. Quinte 1 1/3' 

74. Sesquialtera III

75. Scharff IV

76. Mixtur VI

77. Dulcian 16' 

78. Doppelregal 8' 

79. Krummhorn 8'

80. Tremulant

II Hauptwerk C-g3

━━━━━━━━━━ 

35. Prinzipal 16' 

36. Quintade 8' 

37. Prinzipal 8' 

38. Spitzflöte 8' 

39. Doppelgedackt 8' 

40. Oktave 4' 

41. Rohrflöte 4' 

42. Nasat 2 2/3' 

43. Superoktave 2' 

44. Gemshorn 2' 

45. Oktävlein 1' 

46. Rauschpfeife II 

47. Mixtur VI-VIII

48. Scharff III

49. Hintersatz X-XII

50. Trompete 16' 

51. Trompete 8' 

52. Trompete 4' 

120. Glockenspiel HW 8' 

121. Glockenspiel HW 4' 

53. Tremulant

III Brustwerk C-g3 (schwellbar)

━━━━━━━━━━ 

81. Gedackt 8' 

82. Dolcan 4' 

83. Blockflöte 4' 

84. Quintade 4' 

85. Spitzquinte 2 2/3' 

86. Prinzipal 2' 

87. Rohrgedackt 2' 

88. Sedez 1/2' 

89. Terzian II

90. Quintzymbel II

91. Scharff IV

92. Regal 8' 

93. Vox humana 8' 

94. Schalmey 4' 

95. Tremulant

Kleinpedal C-f1

━━━━━━━━━━ 

107. Salicetbaß 16' 

108. Subbaß 16' 

109. Oktave 8' 

110. Gedackt 8' 

111. Oktave 4' 

112. Pommer 4' 

113. Oktave 2' 

114. Nachthorn 2' 

115. Bauernpfeife 1' 

116. Rauschpfeife III

117. Zymbel III

118. Mixtur X

119. Dulcain 16' 

IV Oberwerk C-g3 (schwellbar)

━━━━━━━━━━ 

1. Fugara 16' 

2. Holzprincipal 8' 

3. Holzgambe 8' 

4. Salicet 8' 

5. Unda maris 8' 

6. Quinte 5 1/3' 

7. Oktave 4' 

8. Gemshorn 4' 

9. Viol-Flöte 4' 

10. Quinte 2 2/3' 

11. Flachflöte 2' 

12. Terz 1 3/5' 

13. Septime 4/7' 

14. None 8/9' 

15. Forniture V-VI

16. Oboe 8' 

122. Glockenspiel OW 4' 

123. Glockenspiel OW 2'

17. Tremulant (langsam) 

18. Tremulant

V Kronwerk C-g3

━━━━━━━━━━ 

19. Gedackt 16' 

20. Sing. Gedackt 8' 

21. Quintade 8' 

22. Gemshorn 8' 

23. Schweiz. Pfeife 4' 

24. Koppelflöte 4' 

25. Prinzipal 2' 

26. Waldflöte 2' 

27. Quinte 1 1/3' 

28. Scharff IV

29. Zwergzymbel V

30. Musette 16' 

31. Dulcian 8' 

32. Bärpfeife 8' 

33. Regal 4' 

34. Tremulant

Grosspedal C-f1

━━━━━━━━━━ 

96. Prinzipal 32' 

97. Prinzipal 16' 

98. Quinte 10 2/3' 

99. Violoncello 8' 

100. Liebl. Gedackt 4' 

101. Fagott 32' 

102. Posaune 16' 

103. Trompete 8' 

104. Clairon 4' 

105. Cornett 2' 

106. Tremulant

Koppeln

I/II, III/II, IV/II, V/II, I/IV, III/IV, V/IV, I/P, II/P, III/P, IV/P, V/P

Hilfen

  • Doppelte Registeranlage, links & rechts, mit je
    drei freien Kobinationen (I, II, III) und zwei Pedalkombinationen (A + B)

  • Register-Walze

  • Tutti HW

  • Tutti HW + xx + KW + P.

  • Tutti xx

  • Auslöser

  • Ped. ab

  • Zungen a. d. Walze

Eintrag

Mike Wyss

Geändert

Stand

27. Juni 2024

Karte

Warum ist neu teilweise eine Registrierung notwendig?

Leider ist es selbst in der kleinen Welt der Orgel-Fans so, dass nicht alle am selben Strick ziehen, sich konkurriert sehen oder die Arbeit anderer Orgel-Kenner nicht schätzen. Aus diesem Grund müssen wir künfig unsere erhobenen Daten und Bilder besser schützen. Wir möchten Interessierten nach wie vor den grossen Informationsgehalt unseres Verzeichnis zur Verfügung stellen, müssen aber einen Überblick erhalten, wer auf unsere Daten zugreift. Als Benutzer unserer Seite bedeutet das einen sehr kleinen Mehraufwand: Es bedarf einer einmaligen kostenlosen Registrierung und unserer Bestätigung. Danach sind alle Orgel-Profile wieder voll einsehbar!

Achtung

Liebe Besucher*innen
Wir bitten Sie keine Inhalte dieser Seite, wie beispielsweise Bilder, Texte oder Dokumente, auf andere Seiten zu übertragen. 


Für Anfragen kontaktieren Sie uns bitte über das Kontakt-Formular.

Kemper, Lübeck, St. Marien,

bottom of page