top of page

Triberg - Kirche St. Clemens - Main Organ

Church accessible during opening hours

Typ

ep/ep/Schl

Opus

Manuale

II / P

Register

Pfeifen

Disposition

I Hauptwerk C-g3

━━━━━━━━━━

1. Pommer 16'

2. Prinzipal 8'

3. Gemshorn 8'

4. Holzflöte 8' (C-H ged.)

5. Oktave 4'

6. Rohrflöte 4'

7. QUinte 2 2/3'

8. Oktave 2'

9. Mixtur IV 1 1/3' (Rep. c0, c1, c2)

10. Trompete 8'

11. vacat

II Schwellwerk C-g3

━━━━━━━━━━

12. Prinzipal 8'

13. Gedeckt 8'

14. Salizional 8'

15. Schwebung 8' (ab c0)

16. Prästant 4'

17. Flöte 4'

18. Schwiegel 2'

19. Terz 1 3/5'

20. Sifflöte 1'

21. Scharff III (3-fach ab c0, Rep. c0, c1, c2, c3)

22. Oboe 8'

23. vacat

24. Tremulant

Pedal C-f1

━━━━━━━━━━

28. Prinzipalbass 16'

29. Subbass 16'

30. Oktave 8'

31. Gedackt 8'

32. Choralflöte 4' + 2'

33. Posaune 16'

Koppeln

II/I, I/P, II/P

Hilfen

  • Freie Kombination

  • Tutti

  • Crescendo-Walze

  • Walze ab

  • Piano-Ped.

  • Absteller: Trompete 8', Oboe 8', Posaune 16'

Geschichte

Weiteres

Im Prospekt:

Oktave 8'

Pedaltürme

Prinzipal 8'

Flachfelder, mitte


Detailinformationen zum Pfeifenwerk:

Pommer 16' - C-h1 Holz, ged.; ab c2 Metall, ged.

Prinzipal 8' - teilw. im Prospekt

Gemshorn 8' - 

Holzflöte 8' - C-H Holz, ged.; ab c0 innliegender Stimmschieber; ab c2 spezielle Bauform mit halbrunden Labien und Bohrung auf halber Pfeifenlänge

Oktave 4' - Expression

Rohrflöte 4' - Seitenbärte; ab gis2 offen, konisch

Quinte 2 2/3' - Metall, ab c0 konisch; C-e2 Seitenbärte; ab f2 teilw. Mixturpfeifen, auf Ton

Oktave 2' - Metall; ab c3 auf Ton

Mixtur 1 1/3' - ab cis2 alle Chöre auf Ton

Trompete 8' - Stiefel Metall; Becher Zink; mit Expression


Prinzipal 8' - war Geigenprinzipal; Stimmrolle

Gedeckt 8' - C-H Holz, ged.; ab c0 Rohrflöte

Salizional 8' - ab f1 Kastenbart; ab f2 nur Seitenbart

Schwebung 8' - war Dolce; mit Expression; ab f1 Kastenbart; ab f2 nur Seitenbart

Prästant 4' - C-GIS Stimmring; A-f3 Stimmrolle; ab fis3 auf Ton

Flöte 4' - C-H Holz, Stimmblech; ab c0 Stimmrolle

Schwiegel 2' - Metall, konisch; ab c1 Stimmrolle und Seitenbart; ab c2 auf Ton

Terz 1 3/5' - Metall; ab cis2 auf Ton

Sifflöte 1' - Metall, Naturguss; ab gis1 auf Ton

Scharff - Metall, auf Ton

Oboe 8' - Metall; mit Expression; C-A konisch


Prinzipalbass 16' - Holz, offen; Rollbart und Seitenbart

Subbass 16' - Holz, ged.

Oktave 8' - 

Gedackt 8' - 

Choralflöte 4' - Zus. mit 2'; beide Stimmrollen

Posaune 16' - Stiefel Holz; Becher Zink

Quelle(n)

Visited & played, MW, 03.2024

Besuchen

Church accessible during opening hours

Church accessible during opening hours

Eintrag

Mike Wyss

Geändert

Stand

2. Apr. 2024

Karte

Gallerie

Achtung

Liebe Besucher*innen
Wir bitten Sie keine Inhalte dieser Seite, wie beispielsweise Bilder, Texte oder Dokumente, auf andere Seiten zu übertragen. 


Für Anfragen kontaktieren Sie uns bitte über das Kontakt-Formular.

© Copyright Protected! See official Source!
bottom of page