top of page

Zürich - Kirche Balgrist - Main Organ

Church accessible with allowance

Typ

el/ep/Schl

Opus

Manuale

II / P

Register

20

Pfeifen

Disposition

I Hauptwerk C-g3 

━━━━━━━━━━ 

Stillgedeckt 16′ 

Principal 8′ 

Hohlflöte 8′ 

Octave 4′ 

Flöte 4′ 

Mixtur V-VII 2′ (Rep. c0, c1, c3 / c0 6fach, c1 7fach)

Octave 2′ (Auszug Mixtur)

Corno 8′

II Schwellwerk C-g3 

━━━━━━━━━━ 

Principal 8′ 

Rohrflöte 8′ 

Salicional 8′ 

Nachthorn 4′ 

Octave 4′ 

Waldflöte 2′ 

Sesquialtera II 2 2⁄3′ + 1 3⁄5′ 

Scharf IV-VII 1 1⁄3′ (Rep. c0, c1, g1)

Superquinte 1 1⁄3′ (Auszug Scharf) 

Trompete 8′ 

Schalmey 4′

Pedal C-f1 

━━━━━━━━━━ 

Flötbass 16′ 

Stillgedeckt 16′ (Trans. HW) 

Principal 8′ 

Flötbass 8′ (Verl. Flötbass 16') 

Choralbass 4′ (Verl. Principal 8' Ped.) 

Fagott 16′

Koppeln

II/I, I/P, II/P

Hilfen

  • Registercrescendo

  • 2 freie Kombinationen

  • Absteller: Zungen, Mixturen

Geschichte

Zum Profil im Orgelverzeichnis Schmidt!


1952 - Bau einer Orgel durch Orgelbau Goll, Luzern

2022 - Revision der Orgel durch Späth Orgelbau AG (Reinigung, Sanierung Windladen-Dichtungen, Ersatz der Membranen, Nachintonation)

Weiteres

Quelle(n)

Visited & played, MW, 10.2023

Besuchen

Church accessible with allowance

Church accessible with allowance

Eintrag

Mike Wyss

Geändert

Stand

25. März 2024

Karte

Gallerie

Achtung

Liebe Besucher*innen
Wir bitten Sie keine Inhalte dieser Seite, wie beispielsweise Bilder, Texte oder Dokumente, auf andere Seiten zu übertragen. 


Für Anfragen kontaktieren Sie uns bitte über das Kontakt-Formular.

© Copyright Protected! See official Source!
bottom of page