top of page

Zürich - St. Anna Kapelle - Main Organ

Typ

pn/pn/Tas

Opus

Manuale

II / P

Register

54

Pfeifen

Disposition

I Hauptwerk C-g3 

━━━━━━━━━━ 

Bourdon 16' 

Prinzipal 8' 

Bourdon 8' 

Gambe 8' 

Flauto dolce 8' 

Aeoline 8' (Trans.)

Oktave 4' 

Rohrflöte 4' 

Mixtur 2 2/3' 

Oktave 2' (Auszug)

Trompete 8' (Trans.)

II Schwellwerk C-g3 

━━━━━━━━━━ 

Stillgedackt 16' 

Geigenprinzipal 8' 

Flûte harmonique 8' 

Liebl. Gedackt 8' (Verläng.) 

Viola 8' 

Quintatön 8' 

Aeoline 8' 

Voix céleste 8' 

Traversflöte 4' 

Euphonia 8' 

Trompete 8' 

Tremulant

Pedal C-f1 

━━━━━━━━━━ 

Prinzipalbass 16' 

Subbass 16' 

Harmonicabass 16' 

Echobass 16' (Trans.) 

Flötbass 8' 

Dolcebass 8' (Trans.) 

Bombarde 16' 

Trompete 8' (Trans.) 

Koppeln

Normalkoppeln II/I, II/P. I/P
Oberoktavkoppeln II/I, II
Melodiekoppel I/II (ab h°)

Hilfen

  • Automat. Pedalumschaltung

  • Registercrescendo, linear 0-18

  • 4 feste Kombinationen: P, MF, F, FF

  • Eine freie Kombination

  • Kalkantenzug

  • Absteller

Geschichte

Weiteres

Quelle(n)

Interne Quelle (Besuch/EP)

Besuchen

Eintrag

Mike Wyss

Geändert

Stand

25. März 2024

Karte

Gallerie

Achtung

Liebe Besucher*innen
Wir bitten Sie keine Inhalte dieser Seite, wie beispielsweise Bilder, Texte oder Dokumente, auf andere Seiten zu übertragen. 


Für Anfragen kontaktieren Sie uns bitte über das Kontakt-Formular.

© Copyright Protected! See official Source!
bottom of page