top of page

Zürich Aussersihl - Kirche St. Peter und Paul - Main Organ

1981

Typ

el/el/Schl

Opus

Manuale

IV / P

Register

62

Pfeifen

Disposition

I Hauptwerk C-c4 

━━━━━━━━━━ 

1. Rohrgedeckt 16′ 

2. Prinzipal 8′ 

3. Flauto major 8′ 

4. Gemshorn 8′ 

5. Oktave 4′ 

6. Hohlflöte 4′ 

7. Quinte 2 2⁄3′ 

8. Doublette 2′ 

9. Mixtur IV 2′ 

10. Scharf III 1′ 

11. Cornett V 8′ 

12. Trompete 16′ 

13. Trompete 8′ 

14. Clairon 4′

II Schwellpositiv C-c4 ━━━━━━━━━━ 15.Gambe16′ 16.Prinzipal8′ 17.Flûte harm.8′ 18.Gedeckt8′ 19.Gambe8′ 20.Oktave4′ 21.Blockflöte4′ 22.Waldflöte2′ 23.Sesquialtera II2 2⁄3′ 24.Larigot1 1⁄3′ 25.Mixtur IV1 1⁄3′ 26.Dulcian16′ 27.Cromorne8′ 28.Fagott8′ 29.Schalmei4′ Tremulant Röhrenglocken
III Schwellwerk C-c4 ━━━━━━━━━━ 30.Gedeckt16′ 31.Koppelflöte8′ 32.Rohrgedeckt8′ 33.Quintatön8′ 34.Salicional8′ 35.Unda Maris8′ 36.Prinzipal4′ 37.Traversflöte4′ 38.Viola4′ 39.Flageolet2′ 40.Plein Jeu IV2′ Tremulant 41.Fagott16′ 42.Trompette harm. 8′ 43.Oboe8′ 44.Vox humana8′ 45.Clairon4′

IV Kronpositiv C-c4 

━━━━━━━━━━ 

46. Holzgedeckt 8′ 

47. Praestant 4′ 

48. Rohrflöte 4′ 

49. Nazard 2 2⁄3′ 

50. Prinzipal 2′ 

51. Flöte 2′ 

52. Terz 1 3⁄5′ 

53. Sifflöte 1′ 

54. Zimbel IV 1′ 

55. Holzkrummhorn 8′ 

56. Chamade 16′ 

57. Chamade 8′ 

58. Chamade 4′

Pedal C-

━━━━━━━━━━ 

59. Untersatz 32′ 

60. Prinzipalbass 16′ 

61. Subbass 16′ 

62. Zartbass 16′ 

63. Gambe 16′ 

64. Oktavbass 8′ 

65. Spitzflöte 8′ 

66. Gedeckt 8′ 

67. Gambe 8′ 

68. Oktave 4′ 

69. Flöte 4′ 

70. Gemshorn 2′ 

71. Mixtur IV 2 2⁄3′ 

72. Posaune 16′ 

73. Basson 16′ 

74. Trompete 8′ 

75. Fagott 8′ 

76. Clairon 4′ 

77. Kleinfagott 4′ 

78. Chamade 16′ 

79. Chamade 8′ 

80. Chamade 4′ 

Röhrenglocken

Koppeln

Normalkoppeln: II/I, III/I, IV/I, III/II, IV/I, IV/II, IV/III, I/P, II/P, III/P, IV/P

Suboktavkoppeln: II/I, II/II, III/I, III/II, III/III

Superoktavkoppeln: I/I, II/I, II/II, III/I, III/II, III/III, II/P

Hilfen

-

Eintrag

Mike Wyss

Geändert

Stand

25. März 2024

Karte

Warum ist neu teilweise eine Registrierung notwendig?

Leider ist es selbst in der kleinen Welt der Orgel-Fans so, dass nicht alle am selben Strick ziehen, sich konkurriert sehen oder die Arbeit anderer Orgel-Kenner nicht schätzen. Aus diesem Grund müssen wir künfig unsere erhobenen Daten und Bilder besser schützen. Wir möchten Interessierten nach wie vor den grossen Informationsgehalt unseres Verzeichnis zur Verfügung stellen, müssen aber einen Überblick erhalten, wer auf unsere Daten zugreift. Als Benutzer unserer Seite bedeutet das einen sehr kleinen Mehraufwand: Es bedarf einer einmaligen kostenlosen Registrierung und unserer Bestätigung. Danach sind alle Orgel-Profile wieder voll einsehbar!

Achtung

Liebe Besucher*innen
Wir bitten Sie keine Inhalte dieser Seite, wie beispielsweise Bilder, Texte oder Dokumente, auf andere Seiten zu übertragen. 


Für Anfragen kontaktieren Sie uns bitte über das Kontakt-Formular.

bottom of page